logo
Column

Kolumne: Von einer Beziehung mit sich selbst.

Neulich wurde ich auf einer Party darauf angesprochen, wie lange ich denn schon Single bin und irgendwie schien das der Moment zu sein, in dem ich begriff, dass ich wohl den ein oder anderen Witz zu oft gebracht habe und die Leute langsam anfingen sich Sorgen darüber zu machen, dass ich einsam werde. Anders, als es aber ...

Kolumne:Von dem (un)Wort Influencer und dem wahren Einfluss.

Gäbe es ein Wort, das derzeit mein Leben dominiert, wie kein zweites, wäre es das Wort Influencer. Was sich auf den ersten Blick liest, wie eine Krankheit, ist ein Bezeichnung für Menschen, die auf Instagram viele Follower haben, ihr Geld über Social Media verdienen - mit gesponserten Posts, Kooperationen oder ...

Kolumne: Coming Out in Deutschland – zwischen Homophobie und Gleichgültigkeit.

Dass es keine Homophobie in Deutschland gibt halte ich für ein genau solches Gerücht, wie damals als es hiess Lady Gaga hätte einen Penis - die Leute wollen es glauben, weil ihnen die Vorstellung gefällt. Unzählige Posts auf diesem Blog und die Geschichten ganz vieler anderer Menschen, die nicht einmal homosexuell ...

Kolumne: Von Kleidern als T-Shirts und Geschlechterdiskussionen auf Restaurant Toiletten.

Neulich war ich einem Restaurant und als ich mir auf der Toilette die Hände wusch stand ein anderer Junge neben mir, der mir ein Kompliment zu meinem T-Shirt machte und fragte woher dieses sei. (Zur Abwechslung mal keine Frage ob ich auf der falschen Toilette bin - ich glaube wir machen Fortschritte!) Als ich ihm erklärte, ...

Kolumne: Von Heulkrämpfen auf öffentlichen Toiletten und echten IT-Girl Momenten – meine Berlin Fashionweek.

Ich weiss, dass ich als sogenannter Influencer (ein Wort, das ich gar nicht mag) natürlich komplett digitalisiert lebe und meinen Alltag für viele Menschen virtuell zugänglich mache und trotzdem oder vielleicht gerade deswegen sehnt man sich in dieser Welt ab und an nach etwas echtem, etwas, das man anfassen kann, etwas ...

Fashion: Wenn Mode spricht, bevor wir es können.

Ich wurde mal in einem Interview gefragt, was Mode für mich bedeutet und auch wenn ich immer dachte Mode wäre das, was ich so sehr liebe, ist es viel mehr das, was ich daraus mache, das mir etwas bedeutet! Mode ist die Sprache, die für einen spricht, bevor man selber die Chance hat den Mund aufzumachen. Ob wir es wollen ...

Von dem Gefühl zu Hause zu sein und meinem Home away from Home.

Ich bin gerade zu Besuch bei meiner Mama in Bad Reichenhall und sitze in dem Kinderzimmer, in dem ich vor einigen Jahren anfing diesen Blog hier zu schreiben. Ich bin in meinem Zuhause und denke darüber nach, was das Wort Zuhause eigentlich bedeutet. Zuhause ist für mich ein Ort, an dem man sich sicher fühlen kann, ...